Energiesysteme (Bachelor)

Die nachhaltige Versorgung mit Wärme, Elektrizität und Kraftstoffen sowie die effiziente Anwendung von Energie beim Endanwender sind globale Schlüsselthemen dieses Jahrhunderts. Die Energiebranche steht weltweit vor der Herausforderung den Energiebedarf zu verringern, regenerative Energiequellen weiter zu erschließen und in der Übergangszeit erneuerbare und fossile Energiequellen intelligent zu kombinieren. Daher verzeichnet die Energiebranche einen steigenden Bedarf an fundiert ausgebildeten Ingenieurinnen und Ingenieuren der Energietechnik. Der Studiengang Energiesysteme bietet eine zukunftsorientierte Qualifikation, die es ermöglicht, Entwicklungs-, Planungs- und Führungsaufgaben in unterschiedlichsten Unternehmen der Energie- und Wärmetechnik zu übernehmen

 

Energiewirtschaft & Energiemanagement (Bachelor)

Die sichere, nachhaltige und kostengünstige Versorgung mit Energie ist eine der wesentlichen Zukunftsaufgaben. In vielen Branchen ergeben sich Fragestellungen der (ressourcen-) ökonomischen Effizienz des Energieeinsatzes durch eine optimale Betriebsweise des Energieversorgungssystems, wobei regenerative und nicht-regenerative Energiequellen in sinnvoller Kombination einzubinden sind. Der Bachelorstudiengang Energiewirtschaft & Energiemanagement behandelt die Bewirtschaftung von Energieversorgungsanlagen, d.h. ihren energieeffizienten und wirtschaftlich optimalen Betrieb unter Berücksichtigung der durch die Energiepolitik bestimmten rechtlichen und ökonomischen Rahmenbedingungen. Der interdisziplinäre Studiengang bietet damit eine zukunftsorientierte Qualifikation, die es ermöglicht Entwicklungs- Planungs- und Führungsaufgaben in vielfältigen Unternehmen der Energiewirtschaft (wie Versorgungsunternehmen, Energiedienstleistungsunternehmen, Energieconsultingunternehmen), bei Betreibern von kommunalen oder betrieblichen Energieversorgungssystemen oder bei Behörden und Fachverbänden zu übernehmen.

 

Maschinenbau und Energiesysteme (Master)

Im Masterstudiengang "Maschinenbau und Energiesysteme" werden die Schwerpunkte Maschinenbau und Energiesysteme angeboten. Der Masterstudiengang mit Abschluss M. Sc. baut konsekutiv auf ein abgeschlossenes berufsqualifizierendes Bachelorstudium auf (min. 7 Semester bzw. 210 Creditpoints in der Fachrichtung Maschinenbau oder Energietechnik bzw. vergleichbares ingenieurwissenschaftliches Studium; bei 6-semestrigen Studiengängen ist das Studium nach zusätzlichem Nachweis von Vorkenntnissen entsprechend 210 CrP möglich).

 

 

Es gibt keine Beiträge in dieser Kategorie. Wenn Unterkategorien angezeigt werden, können diese aber Beiträge enthalten.